Komplementärmedizin

Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt behandeln wir mit naturheilkundlichen Therapien und beraten Sie in Bezug auf Ihren Lebensstil z.B. bei

  • Periodenschmerzen
  • Schwangerschaftsbeschwerden
  • Kinderwunsch
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • Beschwerden und Nebenwirkungen der schulmedizinischen Therapien (Chemotherapie, Bestrahlung, Operation) bei allen onkologischen Erkrankungen
  • Schmerzen des Bewegungsapparates
  • Allergien, Heuschnupfen
  • und bei vielen weiteren Erkrankungen und Beschwerden

Dazu bedienen wir uns verschiedener Verfahren:

Akupunktur

Die Akupunktur als Teil der traditionell chinesischen Medizin ist ein seit Jahrtausenden bewährtes und mit westlichen wissenschaftlichen Studien überprüftes Heilverfahren.

Chinesische Arzneimitteltherapie

Die chinesische Arzneimitteltherapie wird in China sogar häufiger angewandt als die Akupunktur und gehört ebenso zur traditionellen chinesischen Therapie (TCM). Aufgrund einer exakten chinesischen Diagnose mit Anamnese, Puls- und Zungendiagnostik wird eine individuelle Verordnung erstellt. Die Arzneimittel können dann zuhause 2-3 mal täglich nach entsprechender Anleitung eingenommen werden. Dies ist besonders angezeigt bei chronischen Beschwerden oder sogenannten Leerezuständen im Sinne der TCM.

Naturheilverfahren

Die traditionellen Naturheilverfahren der europäischen Medizin bieten viele Möglichkeiten durch diätetische, ordnungstherapeutische und bädermedizinischen Heilverfahren unseren Patientinnen zu helfen. Sie können sich im individuellen Gespräch zu Lebensstilmodifikationen
in Bezug auf Ernährung, Bewegung , Entspannungsverfahren wie Yoga etc., Anwendung von Wickeln, Auflagen, Güssen, Arzneiteezubereitungen und vielem anderen im Sinne einer mind-body-medicine beraten lassen.

Phytotherapie

Extrakte aus Pflanzen helfen in Form eines Arzneimittels oder als Tee bei vielen Beschwerden.

Komplexhomöopathie

Die auf den Lehren Samuel Hahnemanns beruhende Homöopathie kann in bewährten Kombinationen in Frauenheilkunde und in der Schwangerschaft helfen.  Zum Teil wenden wir bei bestimmten Indikationen auch konstitutionelle Einzelmittel an.

Anmeldung